PHYSIOTHERAPIE


Physiotherapie ist eine ganzheitliche Therapieform, welche die Erhaltung und Wiederherstellung der Bewegungsfähigkeit des Tieres in den Mittelpunkt stellt. Sie ist sowohl eine wichtige Therapieergänzung zur Verbesserung der Mobilität nach Unfällen, Schlaganfällen und Operationen, als auch eine sehr sinnvolle Präventivmaßnahme um die Beweglichkeit alter Patienten zu erhalten.


Therapieablauf:

Nach vorrausgehender tierärztlicher Diagnose und Bewegungsanalyse wird ein Therapieplan erstellt. Die Behandlungsdauer beträgt in der Regel pro Einheit je 45 bis 50 Minuten. Wichtig für eine erfolgreiche Behandlung ist aber auch die aktive Mitarbeit des Tierbesitzers zu Hause.


Wann ist Physiotherapie sinnvoll?

  • Muskel & Skeletterkrankungen
  • Neurologische Erkrankungen
  • Degenerative Erkrankungen
  • Muskelaufbau vor und nach Operationen
  • Geriatrie
  • Schmerzmanagement bei akuten und chronischen Schmerzen


Welche Therapieformen werden angewendet?

  • Medizinische Massage
  • Wellnessmassage
  • Lymphdrainage
  • Magnetfeldtherapie
  • Elektrotherapie
  • Thermo- & Kryotherapie
  • Passive & Aktive Bewegungstherapie
  • Koordination & Wahrnehmungsübungen

 

Bei Überweisungen bitte zur Erstbehandlung bereits vorhandene Röntgenbilder mitbringen.

<< zurück